Wasserversorgung

Am 23. Mai 1960 erfolgte die Gründung des Wasserbeschaffungsverbandes Gatterberg Gruppe.

Nordöstlich von Großschwindau befindet sich am Rand des Goldachtals das Wasserschutzgebietes des Zweckverbandes Gatterberg Gruppe. Es wurde festgesetzt mit Kreisverordnung des Landratsamtes Erding vom 04.03.1976.

Das Wasser wird aus zwei Bohrfilterbrunnen (mit Pumpwerk) gefördert. Von hier aus wird der größte Teil der Gemeinde Sankt Wolfgang mit Trink- und Brauchwasser zentral versorgt.

Zu der Wasserversorgungsanlage Gatterberg Gruppe gehören im übrigen noch ein Erdhochbehälter mit Überhebepumpwerk beim Weiler Schachner (Fassungsvermögen 800 m³, höchster Wasserspiegel bei rd. 565 m über NN) sowie ein Erdhochbehälter mit Druckspeicherungspumpwerk bei Haidhäusl (Fassungsvermögen 400 m³, höchster Wasserspiegel bei rd. 618 m über NN).

Wasserbeschaffungsverband
Gatterberg Gruppe

Raiffeisenstraße 10
84427 St.Wolfgang

Ansprechpartner: 1. Vorstand Herr Max Loidl
Telefon:
(auch bei Störungen)
08085 189625
Fax: 08085 6248 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! http://www.wbv-gatterberg.de/