Recyclinghof

 

Recyclinghof Stufe III, Sankt Wolfgang
Raiffeisenstraße (hinter dem Bauhof)

Öffnungszeiten:
Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

in den Wintermonaten (November bis März):
Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner des Recyclinghofes sind die Herren Anton Weilnhammer und Lorenz Kirchbuchner,
die auch für Fragen während der Öffnungszeiten jederzeit zur Verfügung stehen.

Was wird getrennt und wo kann es entsorgt werden?

Glas in den Glascontainer
getrennt in die Behälter für Weiß-, Braun- und Grünglas
Ständige Standorte:
Armstorf:  Parkplatz/Ortsmitte an der B 15
Großschwindau:  an der Goldachbrücke
Lappach:  Parkplatz Gasthaus Obermaier
Schönbrunn:  bei der Raiffeisenbank
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße

Papier in den Papiercontainer
Ständige Standorte:
Armstorf:  Parkplatz/Ortsmitte an der B 15
Großschwindau:  an der Goldachbrücke
Lappach:  Parkplatz Gasthaus Obermaier
Schönbrunn:  bei der Raiffeisenbank
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße

Altmedikamente in die Apotheken

Kork in die Sammeltonne
Ständiger Standort:
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße

Kerzenwachs in die Sammeltonne
Ständiger Standort:
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße

Trockenbatterien in die Behälter
Ständige Standorte:
St. Wolfgang:  Elektro Schmid
St. Wolfgang:  Recyclinghof

Weißblech- und Aluminium in die Behälter
Ständige Standorte:
Armstorf:  Parkplatz/Ortsmitte an der B 15
Großschwindau:  an der Goldachbrücke
Schönbrunn:  bei der Raiffeisenbank
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße
Lappach: Parkplatz Gasthaus Obermaier

Kunststoff-Folien in die Behälter
Ständiger Standort:
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße

Kleider und Schuhe in die Sammelbehälter
Ständige Standorte:
Armstorf:  Parkplatz/Ortsmitte an der B 15
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße
Lappach: Parkplatz Gasthaus Obermaier

Kompostierfähige Abfälle auf den Komposthaufen:
Kompost ist besser als Humus und ersetzt Mineraldünger und Torf

Größere Mengen Grünabfälle
Ständiger Standort:
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße

Speiseöle und -fette im "Öli" werden im Recyclinghof angenommen. Für die Abgabe sind aber ausschließlich genormte Mehrweg-Sammelbehälter ("Öli") zu verwenden, die der Landkreis bereits seit einigen Jahren anbietet. Der "Öli"-Sammelbehälter - ein 3-Liter-Eimer mit Deckel ist in der Gemeindeverwaltung, am Recyclinghof St. Wolfgang und am Landratsamt Erding gegen einen einmaligen Pfandbetrag von 1 Euro erhältlich.
Das darf in den "Öli": Frittier-, Bratfette und -öle, Öle von eingelegten Speisen, Butter, Margarine und Schmalz sowie verdorbene und abgelaufene Speiseöle und -fette. Das soll nicht hinein: Mayonnaisen, Saucen und Dressings oder gar Mineral-, Motor-, Schmieröle, Chemikalien.
Bei Abgaben eines vollen "Ölis" gibt es einen leeren und gereinigten "Öli" zurück.
Weitere Fragen beantwortet die Abfallberatung des Landratsamtes Erding, Telefon 08122-58-1317 oder - 1151.

Gebrauchtwarenmarkt Rentabel in Erding Aufhausen, Moosweg 6 (zwischen S-Bahnhof und Sempt-Markt).
Öffnungszeiten:
Dienstag,
Mittwoch,
Donnerstag und
Freitag
10.00 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
Montag und Samstag geschlossen.

Der Gebrauchtwarenmarkt Rentabel ist telefonisch nur während der Öffnungszeiten unter der Telefon- Nr. 08122/12537 erreichbar. Alles, was zu schade zum Wegwerfen, funktionstüchtig und optisch ansprechend ist, ob aus Hobbykeller, Küche, Schlaf- oder Wohnzimmer, kann hier kostenlos abgegeben werden.

Elektroschrott Container in der Müllumladestation - Kreismülldeponie "Sollacher Forst" Tel. 08083/1459,
Montag - Freitag 7.30 - 12.00 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 12.45 - 16.30 Uhr, Samstag von 08.00 - 13.00 Uhr

gelbe Säcke: nur im Recyclinghof während der Öffnungszeiten.
Die Abholtermine für die gelben Säcke finden Sie in unserem Jahreskalender, den Sie jederzeit in der Gemeindeverwaltung erhalten können.

Außerdem gibt es einen Altholz- (unbehandelt) und einen Alteisencontainer,
einen Container für Bauschutt (nur für geringe Mengen - 100 l),
Sammelbehälter für Energiesparlampen und LED's

und einen Container für Edelmetalle (Alu, Edelstahl, Messing und Kupfer).
Ständige Standorte:
St. Wolfgang:  Containerstandplatz, Raiffeisenstraße


Haben sie noch Fragen? Rufen Sie an! Abfallberatung im Landratsamt Erding, Herr Gell, Tel. 08122/58-1317